KAfS Blog

Kein Applaus fur Scheisse

Unglück bei der Loveparade 2010 Juli 27, 2010

Filed under: Politik,TV — kafsblog @ 6:03 am
Tags: , , , , , ,

uerst mal möchte ich mein aufrichtiges Beileid all denem ausprechen
die am Samstag einen geliebten Menschen verloren haben!

Dann muss ich aber leider auch schon ausholen und sagen, wie blöd muss
man denn sein auf ein vollkommen überfülltes Gelände zu drängen?
Wieso ist man der Meinung wenn man die vor sich nur genug drückt kommt
man weiter?

Leider ist das Prinzip nicht neu. Fast täglich werde icj damit beim
Bahnfahren konfrontiert.
Die Leute haben alle keine Zeit mehr die Fahrgäste aus der Bahn
austeigen zu lassen und dann wenn wieder Platz ist selbst
einzusteigen!
Aber nein, da werden die Austeigenden zur Seote gedrückt und es wird
gedrängelt was das Zeug hält!

So ist es auch bei der Loveparade passiert!
Schon in den Zügen haben die Leute alle keine Muße!
Anstatt die Situation nach hinten zu entspannen, auch mal aufhören zu
drängeln weil der vor mir sagt es geht nocht weiter, wird weiter
gedrückt denn man will ja da rein!

Ich möchte bei bei Leibe nicht so weit gehen we Eva Hermann und von
„Gottes Rache“ sprechen.
Aber ich möchte die Masse, die gedrückt hat, die eine unschöne Dynamik
entwickelt hat und die Panik ausgelöst nicht von der Schuld
freisprechen.
Jeder der in diesem Feiermob war sollte sich fragen ob er wirklich nur
ein lebloser Teil der Welle war oder ob er nicht doch auch unbedingt
rein wollte. Notfalls auch durch wegdrücken der Leute vor sich!

Werbeanzeigen