KAfS Blog

Kein Applaus fur Scheisse

Ostblock will für Griechenland kein Geld verschwenden August 26, 2010

so wie es die ganzen Weststaaten machen.

Geil ist die Stelle:

„Das Prinzip ,pacta sunt servanda‘ (Verträge sind bindend) ist ein wichtiges Prinzip in der EU.“

Wo man sich dann fragt: Hey, es ist aber in der EU Satzung eigentlich so gut wie ausgeschlossen, das ein Staat für den Anderen die Zeche zahlen muss!

Also ich bin für die Haltung des Ostblock und gegen die Milliarden für Griechenland die Deutschland gar nicht hat!

Quelle: RP-Online

Advertisements
 

Wie gut das jeder Mitreden darf August 24, 2010

Denn ansonsten wäre das ja blöd für Ottmar Hitzfeld, Trainer der Schweizer Nationalmannschaft und Ex-Bayern Trainer, er könnte sich nicht in die deutschen Medien bringen.

WTF?

Wenn ein verdienstvoller Spieler wie Michael Ballack, der schon große Erfolge mit Deutschland errungen hat, zurückkehrt, dann müsste er auch Kapitän sein

Ähm, Daten Ballack versus Lahm

Platz für die Zukunft!

Quelle: RP-Online

PS: Ich kann Lahm auch nicht leiden!

 

Geldstrafe für Kaffeeröster Juni 10, 2010

Insgesamt 30 Millionen Euro müssen der Deutsche Kaffeeverband und acht deutsche Kaffeeanbieter wie zum Beispiel: Tchibo, Melitta Kraft Foods und auch Lavazza, berappen. Die Firma Dallmayr hatte gepetzt und sich damit einer Strafe entzogen.

Warum? Natürlich verbotene Preisabsprachen (als wenn es erlaubte Preisabsprachen gäbe)!

Aber was tun mit dem Geld? Das sagt man natürlich nicht. Der Staat wird schon eine Haushaltsloch zum Stopfen finden oder ein Politiker Portemonnaie in dem noch Luft ist.

Die Verbraucher die Jahrelang zu viel gezahlt haben gehen natürlich leer aus!

Siehe auch SPON

Quelle: RP-Online

 

Bitte keine satirischen KZ-Vergleiche im Kabarett März 4, 2010

Filed under: Hartz 4,Internet,Nazikeule — kafsblog @ 5:17 pm
Tags: , , , , ,

Der Kaberettist Michael Lerchenberg hatte in einer „Predigt“ Westerwelles Äußerungen zu Hartz IV satirisch kritisiert und überspitz. Er sagte

Westerwelle wolle nun alle „Hartz IV“-Empfänger „in den leeren, verblühten Landschaften zwischen Usedom und dem Riesengebirge“ sammeln.

Er fügte hinzu: „Drumrum ein Stacheldraht – haben wir schon mal gehabt. Zweimal am Tag gibt’s a Wassersuppn und einen Kanten Brot. Statt Heizkostenzuschuss gibt’s zwei Pullover von Sarrazins Winterhilfswerk, und überm Eingang, bewacht von jungliberalen Ichlingen im Gelbhemd, steht in eisernen Lettern: ‚Leistung muss sich wieder lohnen‘.“

Es ist natürlich klar das alle „Gutmenschen“ und der Zentralrat der Juden, in Person von Charlotte Knobloch, schreien müssen wie schlimm das doch ist. Bloß keine Witze über deutsche Geschichte machen!

Entweder voll demut und unterwürfigkeit darüber berichten oder totschweigen.

Quelle: RP-Online, RP-Online

 

Migranten benötigen öfter Hartz 4 Februar 19, 2010

Filed under: Hartz 4,Internet,Politik — kafsblog @ 9:37 pm
Tags: , , , , ,

Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo anaylisiert die Situation der Hartz 4 Empfänger und kommt zu dem Schluss das Migranten doppelt so oft auf Sozialhilfe angewiesen sind und beruft sich auf eine 3 Monate alte Studie des Bundesarbeitsministerium.

Geringe Qualifikationen sind wohl mit Schuld an der Situation.

Andererseits aber drängt sich der Verdacht auf, dass unser in Deutschland so angefeindetes Sozialsystem immer noch attraktiv genug ist, dass es eine massenhafte Einwanderung in die sozialen Netze auslöst – was das Prinzip der Einwanderung, in einem fremden Land durch eigener Hände Arbeit sein Glück zu finden, auf den Kopf stellte.

Bei stattlichen gerade mal 19% Migranten an der Gesamtbevölkerung in Deutschland liegt der Anteil bei Hartz 4 bei 28%.

Tja, was will uns diese Werbesendung sagen?

Quelle: RP-Online

 

Westerwelle: An die deutsche Mittelschicht denkt niemand Februar 11, 2010

Filed under: Hartz 4,Internet,Politik — kafsblog @ 11:21 am
Tags: , , , , , , ,
Der Vizekanzler und FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle hat auf Welt Online einen Gastbeitrag verfasst und geht dabei Kritisch mit Hartz 4 und der „Urlaub auf Staatskosten“-Mentalität um!
Absolut lesenswert! klick

Spiegel Online kommentiert das ganze:
#
Und auch RP-Online greift die Rede auf


Auf Welt.de gibt es auch noch eine passende Umfrage mit deutlichem Ergebnis:

 

Websperren: Regierung rudert zurück! Februar 9, 2010

Filed under: Internet,Politik — kafsblog @ 6:42 am
Tags: , , , ,

Nachdem Zensursula und ihre populistischen Reden weg sind aus dem Familienministerium und die Wahl gewonnen ist kann man ja das Gesetz nochmal überdenken und in eine weniger populistische, dafür aber sinnvollere, Richtung bringen und sich nochmal ganz groß aufspielen!